Register Anmeldung Kontakt

Geschwister sexgeschichten, Ich fand jemanden, sexgeschichten wie Champagne geschwister

Deutsche Sexgeschichten Inzest Geschichten. Erschrocken klappte Sabine die Bettdecke auf.

Stunner Mom Ava.

Online: Jetzt

Über

Es war Freitag! Kurz nach Uhr hatte ich aus und konnte heim gehen!!

Name: Aimil
Was ist mein Alter: 29

Views: 76727

Ich wuchs als kleiner Bruder meiner Zwillingsschwestern auf. Unsere Mutter war gestorben und unser Vater lebte bei seiner neuen Freundin, damit ich mit meinen 18Jahren nicht ins Heim müsse haben meine Schwestern das Sorgerecht übernommen und wir wohnten zu dritt in unserem Elternhaus. Wir verstanden uns sehr gut, alle arbeiten wurden geteilt und wir verbrachten viel Zeit zusammen. Wir hatten ein Ritual, immer, wenn es möglich war, Assen wir zusammen Abendbrot. Richtig gemütlich, mit allem was der Kühlschrank hergab, und einer Flasche Wein, dann alle an einem Tisch.

Geschwister allein zu hause sexgeschichten

Dann wurde der Tag analysiert und alles wichtige besprochen. Meine Schwestern hatten beide einen Job, die eine war Reisekauffrau Azubi, und die andere MTA, ich lernte Kfz-Mechaniker, so waren wir Spätnachmittags schon teilweise ziemlich kaputt, aber unser gemeinsames Abendbrot peppelte uns wieder hoch.

Dann räumten wir zusammen den Tisch ab und warfen uns vor die Glotze, die Auswahl verlief immer friedlich. Lisa und ich lagen vor dem Fernseher. Bei uns war das kein Problem, wenn einer unter der Dusche steht geht der andere aufs Klo.

Sie kamen beide nicht wieder. Ich wunderte mich. Nach einer Weile ging ich zum Bad, um zu schauen wo die bleiben. Je näher ich zum Bad kam, um so lauter wurden die Geräusche die zu hören waren. Leise ging ich zur Tür und sah hinein.

Mein jüngerer bruder und ich

Lisa stand in der Badewanne, tropfnass, den einen Fuss auf dem Rand der Wanne den Rücken gegen die Wand gelehnt. Lena geschwister in der Wanne, vor ihr, und hatte ihre Zunge an Lisas Muschi und leckte diese wie besessen. Lisa stöhnte und gab abgehackt Komandos. Tiefer, schneller, mehr Druck, nimm den Daumen u. Lena tat alles was von ihr verlangt wurde. Schon lange hatte ich meinen steinharten Schwanz in sexgeschichten Hand und rieb ihn. Sie küssten sich wieder und Lisa streichelte die Brustwarzen ihre Schwester.

Dann ging sie etwas weiter runter und knabberte an ihr. Lena Gefiel das sehr, sie fing an zu stöhnen und wuschelte Lisa durch die Haare. Dann ging Lisa weiter nach unten und fing an Lena zu lecken, sofort ging diese auf Ich hielt es nicht mehr aus und ging in mein Zimmer um mich endlich fertig zu machen. Ich spritzte eine Unmenge in mein bereigehaltenes T-Shirt. Kurze Zeit später kamen die Mädchen wieder, sie setzten sich zu mir und schauten in die Glotze.

Geschwister

Keiner von uns sagte was. Das wollte ich mir gar nicht erst vorstellen. Fragte ich Lena. Nein danke.

Inzest / tabus geschichten

Gegen Mitternacht ging geschwister in mein Bett. Ich lag wach und dachte über das Gehörte nach. In einem waren sie sich einig, sie wollten ganz viel Zeit haben, viel Liebe und Zärtlichkeit und dann könnten sie das erste Mal geniessen und würden gerne daran zurück denken. Also eines war klar, sie waren beide noch Jungfrau. Und sie standen nicht nur auf Frauen.

Langsam reifte in mir ein Plan…. An einem Freitagabend, es war schönes Wetter und ich war als erster zu Hause. Ich kontrollierte den Kühl-und den Weinschrank und fuhr zum einkaufen, mir war heute nach Grillfleisch. Ich bereitete alles vor, trank schon sexgeschichten das eine oder andere Bierchen und wartete auf meine Schwestern. Gegen Sie setzten sich und ich belegte das Rost mit Fleisch und Würsten, ich hatte auch einen Salat gemacht und Meterbrot aufgeschnitten. Ich schenkte immer wieder Wein nach und langsam wurden sie lockerer und gesprächig.

Sie erzählten von ihren Erfahrungen, die sie bisher erlangt haben.

Geile Luder - erotische Geschichten

Sie erzählten auch ohne Hemmungen, dass sie sich auch gegenseitig Liebkosten. Auf der einen Seite war ich neidisch, aber auch eifersüchtig, dummerweise auf beide. Als wir mit essen fertig waren. War auch der Wein alle. Ich brachte das Geschirr rein und wollte noch eine neue Flasche Wein holen. Vorher ging ich noch ins Bad, denn ich wusste, dass noch ein Schlafmittel in Tropfenform von unserer Mutter, da war. Mich ritt der Teufel.

Ich gab einige Tropfen in die Flasche und ging wieder raus.

Ich öffnete mir noch eine Flasche Bier und schenkte den Mädchen Wein nach. Zwei Stunden später waren sie beide tot müde und wollten ins Bett. Ich wartete ca 1 Stunde, dann rief ich nach ihnen. Keine Antwort.

Ich ging in das Zimmer von Lisa. Sie lag in ihrem Bett, halb zugedeckt. Ich sah ihre schönen, kleinen, festen Brüste, wie sie sich beim Atmen auf und ab bewegten.

Geschwister allein zu haus [1]

Ich konnte ihren Warzenhof sehen. Ich stand am Fussende ihres Bettes und betrachtete sie. Sie war wunderschön. Ich konnte ihre Schamlippen sehen, denn ihre shorts waren auch etwas verrutscht. Ich setzte mich vorsichtig aufs Bett. Vorsichtig versuchte ich, sie zu küssen. Ich berührte zwar ihre Zunge, aber sie erwiderte den Kuss nicht.

Erlebnisse mit der jüngeren schwester

Ich dachte daran was Lena bei ihr gemacht hatte, neulich unter der Dusche. Ich schob ihr Shirt hoch bis unters Kinn, dann streichelte ich ihren Busen, er war ganz warm und weich, und langsam erhoben sich die Warzen. Ich nahm eine zwischen die Lippen und saugte, leckte und knabberte daran. Langsam fing sie an zu stöhnen, ganz leise aber intensiv. Ich dachte, wenn ihr das gefällt, dann wird es ihr auch gefallen wenn ich an ihrer Möse spiele. Ich ging ans Fussende und zog ihr vorsichtig den short herunter.

Ich sah eine völlig haarlose Muschi.

Ich ging vorsichtig mit dem Finger daran und streichelte sie, ich merkte, dass sie ziemlich nass war. Ich streichelte noch ein paar mal durch die Lippen, dann leckte ich meine Finger ab. Ich schob ganz langsam und vorsichtig einen Finger in sie, und bewegte ihn, hin und her, und rein und raus.

Ihr stöhnen wurde lauter.

Ich war so konzentriert dabei, dass ich gar nicht merkte, das mein Schwanz zum bersten hart war. Ich schob einen zweiten Finger in sie und fing an Sie richtig zu fingern. Ich fickte sie mit den fingern und sie lief aus, meine Hände waren Klatsch nass und ihr saft lief mir durch die Finger. Das sie sauer auf mich werden könnte, daran dachte ich keine Sekunde.

GESCHWISTERINZEST? Hörprobe - Meine Schwester Eva 🌟 Türchen 7

Ich kniete mich zwischen ihre Beine, dann zog ich meinen Schwanz ein paar mal durch ihre Lippen, bis er feucht schimmerte.